News

Mitgliederversammlung 2017: zwei neue Vorstandsmitglieder

 

Bereits zum 14. Mal trafen sich die Vollmitglieder der IG B2B zur jährlichen Mitgliederversammlung im Hotel Savoy Baur en Ville in Zürich.

Präsident Michael John wies in seiner Ansprache auf die Highlights 2016 hin. Neben der Stabilisierung des bewährten BrokerGate, den Anpassungen der Mitgliederstrukturen, dem sehr gut besuchten BrokerConvent und der Erweiterung der Geschäftsstelle mit der Einstellung eines eigenen IT-Mitarbeiters, war sicher die Erstellung der Prozessplattform Giraffe als grosser Erfolg der IG im 2016 zu erwähnen. Alle vorgetragenen Geschäfte wurden einstimmig von der Versammlung angenommen.

Im Vorstand kam es zu zwei Wechsel: Auf Christoph Allemann von Assepro Management AG und Thomas Graf von SUVA folgten Beat Blaser, ebenfalls von Assepro Management AG und Thomas Schneider von IC Unicon AG.

Die heutige Zusammensetzung des Vorstands findet sich unter Über uns/Vorstand.

 

Im zweiten Teil der Versammlung präsentierte Yamin Gröninger von Ernst & Young einige Kernbotschaften aus der eigenen Versicherungsstudie für die Schweiz „Dying, Surviving oder Thriving“.

 

 






Unser neuer IT-Fachmann

 

Wir freuen uns, seit 01.11.2016 mit Beat Bachmann das interne IT-Wissen massiv zu verstärken. Beat Bachmann, welcher in der letzten Anstellung ICT-Architekt bei der Helsana war, kennt das Versicherungsbusiness und ist seit vielen Jahren IT-Spezialist.

Herr Beat Bachmann wird in Zukunft die technischen Themen und die Koordination mit den vorhandenen Dienstleistern übernehmen. 

Dadurch wird viel bisher extern bezogenem Fachwissen zur IG B2B selbst integiert und gesichert.

 

Wir wünschen Beat Bachmann einen guter Start und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

 


INFRASTRUKTUR WECHSEL UND RELEASE UPGRADE Q4/2016

 

Betroffene Komponenten / Produkte
BrokerGate wird am 12. November 2016 auf eine neue Infrastruktur migriert und es werden zeitgleich einige Changes eingeführt. Es besteht kein Anpassungsbedarf seitens Versicherer und Brokersoftwarehersteller, allerdings wird die Umgebung während der Umstellung nicht verfügbar sein.

 

Betroffene Mitglieder

Alle Nutzer von BrokerGate

 

Termine

Installation PROD:      12.11.2016

 

Wichtigste Änderungen / Changes

Download Release Notes

 

Risiken / Auswirkungen

- Aufgrund der Umstellung ist mit einem Unterbruch zu rechnen von

  Freitag, 11.11.2016 ab 17.00 Uhr bis Samstag, 12.11.2016 um 19.00 Uhr

- Kein Anpassungsbedarf durch Versicherer, Brokersoftwarehersteller oder

  Broker.

 

Testing

- Das Testing der zentralen Infrastruktur erfolgt durch die IG B2B

- Die neue Umgebung wird für eine freiwillige Verifikation (inkl. DXP-Service)

  frühestens am Samstag, 12.11.2016 ab 13:00 Uhr zur Verfügung stehen.

  Fehlermeldungen werden per support@igb2b.ch entgegen genommen

- Die Freigabe der produktiven Umgebung wird per Samstag, 12.11.2016

  spätestens um 19:00 Uhr erwartet. Diese erfolgt via E-Mail durch die

  Geschäftsstelle der IG B2B.

 

Besonderheiten / Weitere Informationen

Der Release Upgrade wurde auf der IAT-Umgebung bereits Ende August

durchgeführt. Sämtliche Änderungen konnten von der IG B2B und einzelnen

Mitgliedern erfolgreich getestet werden.

 

 

 


Gratistickets für Courtage Expo

 

Am 05. - 06. Oktober 2016 findet in der Messe Zürich, Halle 7 die Fachmesse für Einkauf & Vertrieb von Versicherungslösungen, Finanzdiensleistungen und Risikofinanzierung statt.

 

Auch IG B2B wird an beiden Tagen mit einem Stand (Platz A.14) an der Messe vertreten sein und stellt sämtlich interessierten Mitgliedern Gratistickets für den Messe-Eintritt zur Verfügung.

 

Bitte melden Sie uns die Anzahl gewünschter Gratiseintrittsticket unter info@igb2b.ch oder via Kontaktformular. Die Ticket werden wir Ihnen anschliessend per Post zustellen.

 

Wir freuen uns, Sie am Stand an der Courtage Expo begrüssen zu dürfen.

 

 


Stellenangebot als System Owner Cloud IT Services

 

Für den Aufbau von IT Kompetenz in der Geschäftsstelle suchen wir per sofort einen erfahrenen und top motivierten

 

System Owner Cloud IT Services

 

Sie verantworten den Betrieb unserer Cloud IT Services und unterstützen bei der Weiterentwicklung sowie bei komplexeren Problemen im Betrieb dieser Services. Ihr IT Know How bringen Sie auch gegenüber unseren Mitgliedern ein und unterstützen diese bei technischen Fragen zu unseren IT Services. Die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern, dem Vereinsvorstand sowie externen Partnern sorgen für Abwechslung und ein lehrreiches Umfeld mit viel Entwicklungspotential in einem technisch spannenden Umfeld.

In Ihrer Funktion als System Owner sind Sie das Bindeglied zwischen Business und IT und engagieren sich dafür, dass im gegebenen Umfeld optimale IT Services betrieben und bedarfsgerecht weiterentwickelt werden können. Dabei beherrschen Sie sowohl die Technologie als auch die nötigen Prozesse und bringen das nötige Verständnis des Business mit.

Weitere Details finden Sie hier

 

 


IG B2B baut kostenlose Prozessplattform für alle Broker

Zürich, 18. April 2016

 

Die Digitalisierung im Brokermarkt nimmt Fahrt auf. Nachdem die IG B2B die technischen Voraussetzungen für die Digitalisierung geschaffen hat, greift sie nun den Brokern bei deren Umsetzung entscheidend unter die Arme.

 

Aktuell wird unter dem Projektnamen GIRAFFE ein Software-Tool entwickelt, welches es allen Brokersoftwareherstellern und Brokern erlaubt, sämtliche Kernprozesse der IG B2B per sofort mit allen nötigen Funktionalitäten zu nutzen. Dies sind namentlich alle gängigen Branchen im Offertwesen (branchenspezifisch und generisch), Mandatswesen, Vertragserstellung, Rechnungsstellung, Provisionierung, Schaden, Schadenrendement und Kommunikation.

 

Nachdem in den letzten Monaten bereits sieben namhafte Versicherungen eine Anbindung an den DXP-Service gebaut haben oder momentan bauen (Allianz, Axa, Basler, Generali, Mobiliar, Swica und Zürich) werden immer mehr Geschäftsprozesse zwischen Versicherern und Brokern vollautomatisiert abgewickelt.

 

„Die vollständige Digitalisierung der Brokerseite sorgt für den notwendigen Investitionsschutz auf der Versichererseite“, freut sich Michael John, Präsident der IG B2B, „sie können sich bei der zum Teil aufwendigen Anbindung ihrer Legacy-Systeme darauf verlassen, dass die IG B2B ihre Schnittstellen auch mit Traffic bespielt.“

 

GIRAFFE ist eine komplette Prozessabwicklungsplattform für Broker. Die Software wird allen Brokermitgliedern der IG B2B (inkl. Brokersoftwareherstellern) kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Präsentation der Lösung und die Übergabe an den Markt wird im Rahmen des diesjährigen BrokerConvents am 16. November 2016 erfolgen.

 

Text als PDF-Datei

 

 

 

 


Mitgliederversammlung 2016: IG B2B stellt wichtige Weichen zur Digitalisierung des Brokermarktes

Am 30. März lud die Interessengemeinschaft Business to Business for Insurers + Brokers (IG B2B) zum 13. Mal zur jährlichen Mitgliederversammlung ins Hotel Savoy Baur en Ville in Zürich ein. In seiner Ansprache präsentierte Präsident Michael John eine Reihe von Erfolgen aus dem vergangenen Jahr, vom Mitgliederwachstum über Anpassungen bei der Infrastruktur bis zur erfolgreichen Durchführung des Broker-Convents. Die Grundlagen zur Digitalisierung des Brokermarktes seien nun gelegt. Jetzt arbeite IG B2B mit Hochdruck an deren Anwendung in der Praxis. Mit der breiten Umsetzung des digitalisierten Offert-Prozesses werde 2016 für IG B2B zu einem wegweisenden Jahr.

Um dem Ziel, die Interessen der verschiedenen Marktteilnehmer bei der Digitalisierung des Brokermarktes zu vereinen, gerecht zu werden, erarbeitete der IG B2B-Vorstand Vorschläge für strategische Anpassungen in der Mitgliederstruktur und ein nutzenorientiertes Beitragsreglement. Beide Anträge wurden von den anwesenden Mitgliedern gutgeheissen.

Im Vorstand kam es zu einem Wechsel: Nach 13 Jahren Tätigkeit im Vorstand gab Roger Crufer, Swissbroke Group AG, sein Amt weiter. Als Nachfolger wurde den Mitgliedern Christoph Allemann, ebenfalls Swissbroke Group AG, vorgeschlagen. Die Neuwahl von Christoph Allemann sowie die Bestätigung der übrigen Vorstandsmitglieder erfolgte einstimmig. Der Vorstand für das Amtsjahr 2016 setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident: Michael John (FinanceFox); Vertreter Versicherer: Stefan Koller (Helvetia Versicherungen), Thomas Gschwend (AXA Versicherungen AG), Patrick Germann (Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG), Alessandro Mileti (SWICA Krankenversicherung AG); Vertreter Broker: Thomas Graf (Walser Consulting AG), Edwin Krebser (Kessler & Co AG), Claude Kühne (Sorrel-IES Group SA), Christoph Allemann (Swissbroke Group AG).

Im zweiten Teil der Versammlung präsentierte Dr. Manuel Reimer, Vorstandsmitglied der deutschen BiPRO und Vorsitzender der Europäischen Normierung CEN/TC 445, seine Gedanken zum Thema „Digitaler Informationsaustausch in der Versicherungsbranche“.

 

Slides von Herr Dr. Reimer


Fotos von der Mitgliederversammlung

 

 


2. Broker-Convent vom 09.11.2015

Am 2. Broker-Convent vom 09.11.2015, welcher von über 320 teilnehmenden Brokern, Versicherern und Brokersoftwareherstellern besucht wurde, hat IG B2B einen Film erstellen lassen. Dieser zeigt einen Eindruck des Broker-Anlasses.

 

Ebenfalls wurden tolle Bilder vom Anlass gemacht, welche hier ersichtlich sind.

 






IG B2B sieht in der Übernahme von Sobrado durch Swiss Life Chancen zur beschleunigten Verbreitung der IG B2B-Standards

Die IG B2B for Insurers + Brokers und der Softwareanbieter Sobrado bekräftigen im Nachgang zur Übernahme der Aktienmehrheit von Sobrado durch Swiss Life die Wichtigkeit ihrer engen Zusammenarbeit bei der Digitalisierung des elektronischen Geschäftsverkehrs im Schweizer Brokermarkt.

 

Lesen Sie die entsprechende Mitteilung

 

  


12. Mitgliederversammlung vom 31.03.2015

 

 

IG B2B-Mitgliederversammlung blickt auf erfolgreiches Vereinsjahr zurück

 

 

Anlässlich ihrer 12. Mitgliederversammlung am 31. März in Zürich hatte die IG B2B for Insurers + Brokers zum Vereinsjahr 2014 viel Positives zu berichten. Unter anderem setzte die Vereinigung mit dem Start des Projekts „Industrialisierung Kernprozesse“ im vergangenen Jahr einen wichtigen Impuls zur Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Standards für den elektronischen Geschäftsverkehr im Brokermarkt. Die Versammlung hiess sämtliche Geschäfte gut und beschloss einstimmig die strategische Erweiterung des Vorstands, um die regionale und branchenspezifische Abdeckung weiter zu erhöhen. In seinem Gastreferat zur Zukunft der Assekuranz zeigte Prof. Dr. Peter Maas mögliche Chancen der Digitalisierung für Broker und Versicherer auf.

 

Weitere Bilder zur Mitgliederversammlung finden Sie hier.

 

 


Projekt Industrialisierung - neuer Teilnehmer

Ein weiterer Brokersoftwarehersteller - hatschi GmbH - hat sich entschieden, am Projekt Industrialisierung Kernprozesse mitzumachen. Der Brokersoftwarehersteller wird neben der lizenzierten Version ebenfalls eine "Gratisversion" mit kostenlosem Zugang zum DXP-Service erstellen. Die Umsetzung des DXP-Service sollte bis Ende 4. Quartal 2015 abgeschlossen sein.

 

 


Brokeranlass vom 12.11.2014 im Volkshaus Zürich

Gegen 250 Teilnehmer folgten am 12.11.2014 der Einladung der IGB2B zum Brokeranlass "Industrialisierung Kernprozesse". 

Der Präsident, Michael John, präsentierte die bisherigen Entwicklungen sowie die Zukunftsaussichten der digitalen und standardisierten Zusammenarbeit zwischen Broker und Versicherer. In Praxisbeispielen führten zwei Mitglieder der IG B2B live vor, wie die Geschäftsprozesse Provisionierung und Rechnungserstellung, vor und nach Industrialisierung, vorgenommen werden.

Beim anschliessenden Apéro wurde über die digitale Zukunft im Brokerkanal angeregt weiterdiskutiert.

 

Powerpoint-Präsentation vom 12.11.2014 als PDF

Fotos des Brokeranlasses

Gezeigte Erklärfilme:

- Wer ist IG B2B

- Was ist BrokerGate® und DXP-Service

 

 


Presseartikel in Fachzeitschrift Schweizer Versicherung

Die Fachzeitschrift Schweizer Versicherung veröffentlichte in der September 2014-Ausgabe einen Presseartikel zum aktuellen Stand der Digitalisierung im Brokerkanal.

Lesen Sie selbst den Artikel zu den aktuellsten Entwicklungen und Projekte der IG B2B.

 

 


Neuer Präsident der IG B2B

 

Am 26. März 2014 fand im Hotel Savoy Baur en Ville die 11. Mitgliederversammlung der IG B2B statt. Sämtliche Anträge des Vorstandes wurden von den 42 Mitgliedern genehmigt und dem Vorstand Décharge erteilt.

 

Nach 11 Jahren hat die IG B2B mit Michael John einen neuen Präsidenten. Er ersetzt Peter Kleinert, welcher seit der Gründung der IG B2B dieses Amt ausübte.

 

Auch das langjährige Vorstandsmitglied, Walter Gemperle, stellte sein Amt zur Verfügung.  Patrick Germann von der Zürich Versicherungs-Gesellschaft und Thomas Graf von Walser Consulting AG wurden neu in den Vorstand gewählt.

 

Peter Kleinert wurde als Ehrenpräsident auf Lebzeiten gewählt.

Bild: Peter Kleinert (rechts) und Michael John (links)

 

 


Stetige Zunahme an User

 

Am 01.01.2014 durfte die IG B2B total 3142 User zählen, welche auf BrokerGate® registriert sind. Monatlich nahm die Mitglieder-Zahl im Jahr 2013 um 95 User zu, wovon über 83% das Login via SMS-Authentisierung vornehmen.

 

 


Loginverfahren via BrokerGate®

 

Am 17.12.2013 haben wir alle Broker-Partner, die den Wechsel des Loginverfahrens nicht vollzogen haben (vgl. PartnerInfo 01/2013) definitiv gelöscht, da wir das bisherige Loginverfahren aufgeben. Die Zahl der registrierten Broker hat sich dadurch reduzieren, das Verhältnis zwischen Mitgliedschaft und Partnerschaft jedoch weiter verbessern.

 

 


NEU: Login für Partner via BrokerGate®

 

Seit anfangs Juni können sich registrierte Partner, gleich wie die Mitglieder (Broker), via BrokerGate® einloggen. Die Partnerschaft ist weiterhin kostenlos mit bisherigen Berechtigungen; Konvertierung der IG B2B standardisierten Provisions-XML-Files der Gesellschaften via Viewer.

Die bereits registrierten Partner werden von der Geschäftsstelle IG B2B in Tranchen dazu aufgefordert, die benötigten Prozessschritte vorzunehmen, um künftig das Login via BrokerGate® vorzunehmen.

 

 


Versicherer Forum

Am 02.07.2013 fand in Zürich das Versicherer-Forum 2013 statt. Fast alle Versicherer, welche Mitglied der IG B2B sind, waren dabei vertreten.

Das Hauptthema in diesem Jahr war vorwiegend der elektronische Transfer via DXP-Service. Der Versicherer erstellt dazu eine In-/Outbox in seiner IT-Umgebung auf welcher Dateien (XML, PDF etc.) eingestellt werden. Ein TechUser auf dem BrokerGate® ist für den Transport der Dateien zuständig.

 


Bericht im I-VW-HSG Trendmonitor

 

Im HSG-Trendmonitor 02.2013 wurde ein Bericht über "Neue Ansätze in der Gestaltung von Versicherer-Vermittler-Beziehungen" veröffentlicht. Die IG B2B wurde in diesem Bericht ebenfalls erwähnt.


Bericht I-VW-HSG Trendmonitor

 

 


Jubiläums-Mitgliederversammlung

 

Am 26.03.2013 fand die Jubiläums-Mitgliederversammlung im Savoy Baur en Ville in Zürich statt. Peter Kleinert, Präsident der IG B2B, führte die 68 Teilnehmenden erfahren und punktuell durch die Traktanden.

 

Anschliessenden an die Mitglieder- versammlung folgte ein Referat des Gastredners Urs Berger, Präsident des SVV, zum Thema "Die Schweizer Versicherer: stabil und erfolgreich, aber nicht immer beliebt" sowie ein Ausblick durch Peter Kleinert.

Speziell im Jubiläumsjahr war das gemeinsame Mittagessen, welches von vielen Teilnehmenden auch sehr erfreut genutzt wurde.

 

Nachfolgend der Link für die Bilder der Jubiläums-Versammlung:

http://links.photopulse.ch/130326_IGB2B

 

 


Infoveranstaltung für Versicherer und Pensionskassen

 

Die IG B2B for Insurers + Brokers führte am 21.11.2012 und am 28.02.2013 in Zürich eine Informationsveranstaltung für alle Versicherer und Pensionskassen durch, welche aufgrund einer Umfrage von den Brokern auf dem BrokerGate® gewünscht wurden. Nicht weniger als 32 Gesellschaften folgten dieser Einladung.

 

Nach  Vorstellung der IG B2B sowie der  Identity Plattform „BrokerGate®“ durch Peter Kleinert,  Präsident,  und Thomas Kessler, Temet AG, präsentierten  Edwin Krebser,  Kessler & Co, und Jürg Mathys, Zürich Versicherungen, die bisher gemachten Erfahrungen mit dem Single SignOn aus Sicht eines Brokers resp. Versicherers.

 

 


Neue Brokerkategorie - eingeschränkte Teilmitgliedschaft

 

Die IG B2B hat sich entschieden, im Jubiläumsjahr die Vorteile des einfachen Loginverfahrens (Single SignOn) einem weiteren Kreis von Brokern zu ermöglichen und hat zu diesem Zweck eine neue Mitgliederkategorie geschaffen, welche seit Mitte 2012 eingeführt worden ist.

 

Die eingeschränkte Teilmitgliedschaft eignet sich für Broker, die für den elektronischen Geschäftsverkehr zwischen Broker und Versicherer gemäss den von der IG B2B definierten Standards noch nicht bereit sind, jedoch die Online-Angebote der Versicherer auf den Broker-Portalen nutzen wollen.

 

 


10-jähriges Jubiläum

 

Die IG B2B feiert 2012 ihr 10-jähriges Bestehen. Sie hat das

Jubiläumsjahr zum Anlass genommen, um ihr Erscheinungsbild

zu erneuern und wird in diesem Jahr auch ihren Webauftritt neu

gestalten. Am Leitsatz "partnerschaftlich und gemeinsam" hat sich aber nichts geändert!

 


European Identity Award 2011

 

An der diesjährigen European Identity Conference in München konnte die IG B2B for Insurers + Brokers den EIC Award 2011 in Empfang nehmen, der der Identity Plattform "BrokerGate®" für das beste Projekt in der Kategorie "Identity & Access Management" verliehen wurde! In der offiziellen Laudatio hiess es:

 

"As best Identity & Access Management project the award was given to BrokerGate, a Swiss solution working as a Secure Federation Broker for insurance brokers to manage federations instead of all the users, thus reducing the administrative workload and increasing security"

 

Der European Identity Award 2011 zeichnet aussergewöhnliche Projekte und Initiativen im Identity Management aus. Die Sieger der Awards werden von den Analysten der KuppingerCole Group aus einer Shortlist von vergleichbaren Projekten und Initiativen, die in den letzten 12 Monaten zusammengestellt wurde, ermittelt.

 


 
© IG B2B (2007) Legal Disclaimer